RWK 2018/2019
Auftakt-Wettkampf gegen die 2. Mannschaft der SSG Ansbach
Webmaster, 29.05.2019, 09:06 Uhr | Update: 29.05.2019, 09:06 Uhr

Still und heimlich schleicht sich die Aufgelegt-Saison heran ist ab heute wieder voll im Fokus der Berichterstattung auf sv-virnsberg.de. Zwar ist der Mittwochabend für Zuschauer und das gemütliche Zusammensitzen nicht wirklich der beste Tag, doch das sei an dieser Stelle einfach einmal so hingenommen. Wie in den Vorjahren reisen die aktiven Teams einer Gruppe zu einem Gastgeber, somit finden vor Ort zwei Wettkämpfe auf einmal mit vier Mannschaften statt. Eine Mannschaft darf sich immer über eine kurze Auszeit freuen. Der Modus ist in der klassischen Zehntelringwertung gehalten, sprich, welche Mannschaft die meisten Zehntelringe bei drei Schützen mit jeweils 30 Schuss erreicht holt sich zwei Teampunkte. Das Niveau im Aufgelegt-Bereich ist seit der Einführung im Schützengau Ansbach stetig nach oben gegangen und das lässt sich auch bei den Virnsberger Sportlern beobachten.

Ansbacher SSG trifft zum Auftakt auf den SV Virnsberg


Unter dem Schirm der SSG Ansbach formieren sich Ernst Keil, seines Zeichens Aufgelegt-Beauftragter im Schützengau Ansbach und größter Treiber sowie Organisator im Kreisverband für diese Disziplin, zusammen mit Marianne Christ und Werner Zahn. Man kennt sich von diversen Schießen und so kommt der Charakter eines Freundschaftsschießen auch bei den drei Virnsbergern Reinhold Schmidt, Robert Krämer und Ernst Leopold stets aufs Neue auf. Diese Saison wird auch Thomas Hertlein auf Virnsberger Seite als Ersatz- beziehungsweise AK-Schütze in seine erste Aufgelegt-Saison schnuppern.
In der Vorsaison blitzten bei beiden Teams nur ein paar Lichtmomente auf, im direkten Duell durfte jede der beiden Mannschaften einmal jubeln. Angesichts der eingangs erwähnten Trends, hoffen insbesondere die Schützen auf Ergebnisse klar über 300, idealerweise in Richtung 310, womit auch die Zielrichtung für das Mannschaftsergebnis bei Minimum 900 liegen dürfte.

 
Kommentare
Name
e-mail
Kommentar
Datenschutzerklärung gelesen
Sicherheitscode eingeben
Zeichen verbleiben:

Zu dieser Seite liegen noch keine Kommentare vor.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Schlagwörter
Passende Artikel aus den Vorjahren und aktuelles
Schon gelesen?
Schießsportnews aus dem Schützengau Ansbach
Die SG Weihenzell 2 krönt hervorragender Saison mit dem Aufstieg in die Bezirksliga
Schießsportnews aus dem Schützengau Ansbach
Chapeau! Petersauracher Frauenpower garantiert erfolgreichen, hochklassigen und spannenden Saisonabschluss
Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2017
Signor "Quattro" Mages holt vierten Sprint-Titel in Serie - Ehrmann und Ernst persönlich enttäuscht über Schieß- und Laufergebnisse

Unsere Sponsoren
Könnte ebenso interessieren
RWK 2016/2017
Aufgelegt ganz neu: Sechs Wettkämpfe im Ranglistenmodus mit Finale
RWK 2018/2019
Eine Begegnung auf Augenhöhe: Vorentscheidender Wettkampftag für das Lehrberger Team?
RWK 2018/2019
Ringabstand reduzieren, Punkte holen: Erst die Pflicht gegen Lohr und dann das Vielleicht im Saisonfinale
Meistgelesene Artikel
Newsmeldungen
Kerwaschießen 2019
15.10.2019 - Teilnehmerrekord und Bombenzehner für Franz Reeg
3. RWK 2019/2020
12.10.2019 - Die Zweite im Glück gegen Elpersdorf - Dritte gewinnt, Vierte enttäuscht
Kerwaschießen 2019
10.10.2019 - Die Kerwa is do: Am Kerwafreitag ist Kerwaschießen
3. RWK 2019/2020
09.10.2019 - Starke Ringleistung wird mit keinem Dreier belohnt
Königsschießen 2019
07.10.2019 - Zweiter Schießabend des Königsschießens
Die neuesten Artikel